Infos

Infos, Regeln und unsere Geschäftsbedingungen

Informationen:

Je nach Anfrage zu jedem Programm bekommen Sie von uns genauste Infos nach Hause geschickt.

Der Preis beinhaltet:

Lehrung des gesamten Lehrstoffes des Programms an alle Teilnehmer, gesamte Organisatzion des Programmes, technische Assistenz des Bergführers.

Der Preis beinhaltet nicht:

Übernachtungen in Schutzhütten und Hotels, Unfall Versicherrungen, Transportmittel jeglicher Art, Verpflegung für Unterwegs und in Schutzhütten und Hotels, Übernachtung und Transport des Bergführers gehen auf Kosten der Teilnehmer.

Unfallversicherungen:

Eine Unfallversicherung ist nicht im Preis mit inbegriffen. Wir empfehlen Mitglied in einem Alpenverein zu sein somit sind gewisse Leistungen abgedeckt (Infos in Ihrer jeweiligen Sektion). Für Expeditionen in fernere Länder ist eine persönliche Versicherung abzuschliessen die eine medizinische Versorgung und den Rücktransport in das Heimatland gewährleistet.

Programmstonierung:

Bei nicht erreichter Teilnehmerzahl, Naturkatastrophen, Krieg, Streik oder Unruhen wird die Summe die Sie gezahlt haben zurückerstattet.

Programm Änderungen:

Änderungen oder Abweichungen einer Reise sind aufgrund der Art einer Trekking, Mountainbike oder Abenteuer Reise möglich. Wettereinbrüche, behördliche Willkür können zu einer Programmveränderung führen hier werden je nach Umständen die Reise fortsetzen aber es muß damit gerechnet werden daß das angegebene Ziel nicht erreicht wird. Wenn Sie eine Trekkingtour vorher beenden oder beenden müssen tragen Sie die Mehrkosten die dadurch entstehen.

Unterbrechung des Programmes

Durch nicht beeinflussbare Umstände (Krieg, Naturkatastrophen usw.) wird die noch nicht erfüllte Leistung wenn möglich zurückerstattet.

Expedition:

Vor der Expedition nennen wir einen Termin um uns kennenzulernen. Gemeinsam mit dem Expeditionsleiter ein staatlich geprüfter expeditionserfahrener Bergführer, werden wir alles besprechen was sie über Organisation, Taktik wissen müssen. Ausrüstung und Kleidung werden besprochen und die Aufstiegsroute bei einem Diavortrag vorgestellt. Die Bergsteigerschule Montabruzzo behählt sich die Auswahl der Teinehmer/ innen vor.

Erhöhtes Risiko im Gebirge:

Bei sämtlichen Kursen, Führungen, Trekkings, Mountainbike - Touren und Expeditionen ist zu beachten, daß gerade im Bergsport ein erhöhtes Unfall - und Verletzungsrisiko besteht (Absturzgefahr, Lawinen, Steinschlag Spaltensturz, Höhenkrankheit, Kälteschäden etc.) das auch durch umsichtige und führsorgliche Betreuung durch unsere Bergführer nicht vollkommen reduziert und ausgeschlossen werden kann. Dieses Restrisiko tragen Sie Sie als Kunde selbst. Gewisse Gebiete erschweren auch eine Rettungsmöglichkeit und schon kleine Verletzungen können schwerwiegende Folgen haben. Es wird also von Ihnen ein gewisses Maß an Risikobereitschaft vorausgesetzt. Eine intensive Vorbereitung zu Ihrem Vorhaben ist sehr wichtig um erfolgreich abschliessen zu können. Ausserhalb der Alpen erfolgt Ihr vorhaben mit uns auf eigene Gefahr sie müssen ein selbstatändiger Bergsteiger sein.